Storytelling: Erzählen Sie von Kakerlaken

Nutzen Sie Storytelling bei Präsentationen! Storytelling weckt Emotionen. Die Zahlen, Daten und Fakten bleiben so nachhaltiger im Gedächtnis haften.

Woran erinnern Sie sich besser? Wenn Ihre Kollegin von ihrem perfekten Urlaub auf Mallorca erzählt, mit schönstem Wetter, herrlichem Strand und Top-Hotel. Oder wenn ein Bekannter von seiner letzten Reise erzählt, bei der am ersten Abend im Bad eine Kakerlake gefunden hat, am nächsten Tag mit dem Mietauto eine Panne hatte und dann noch feststellen musste, dass sein Handy kein Netz hat.

Ganz sicher werden Sie die Pannen-Reise vom Kollegen eher im Gedächtnis behalten als den perfekten Urlaub der Freundin. Schliesslich kann sich das Gehirn Geschichten besser merken: Es gibt einen Protagonisten, der hat einen Konflikt und der Zuhörer will wissen, wie er diesen löst.

Nutzen Sie diesen Effekt für Ihre nächste Präsentation!

Reihen Sie nicht einfach langweilige Fakten aneinander, sondern greifen Sie auf Storytelling zurück. Das heisst: Kombinieren Sie Fakten und Geschichten miteinander und lassen Sie so ein Gesamtbild entstehen. Das unterhält Ihre Zuhörer und lässt sie mitfühlen. Geschichten wirken länger nach und werden eher weitererzählt als reine Fakten.